Das originelle und modische upcycling Label Wertstoff-Couture

16. OCTOBER 2020 | by WERTSTOFF-COUTURE & ECOLOOKBOOK

In einem Atelier in Landsberg am Lech designen und kreieren 2 kreative Köpfe, Susanne und Esther, einzigartige Mäntel, prunkige Trachtenkostüme und Handtaschen aus Kaffeesäcken und nachhaltigen Textilien. Dabei verwenden sie überwiegend Stoffe aus zweiter Hand, Fairtrade-Textilien aus aller Welt, sowie Materialien aus regionalen Stoffgeschäften. WERTSTOFF-COUTURE's Upcycling Anteilt ist mindestens 50% und maximal 99%. Das liegt daran, dass die Designer zur Qualitätssicherung neue Garne und Reißverschlüsse verwenden.

Jedes Teil, das aus dem Atelier kommt, ist ein Einzelstück und wurde mit viel Liebe zum Detail und einem hohen Anspruch an Qualität entworfen und hergestellt. Dabei tritt das Designer Duo in einen künstlerischen Dialog mit den Schnitten, den vorhandenen Materialien und der individuellen Ausdruckskraft. WERTSTOFF-COUTURE's Leitsatz klingt fast schon zu simpel, ist aber auch nicht nur wahr sondern auch die Arbeitsgrundlage. "Es ist alles schon da".

Esther und Susanne lieben Folklore. Sie finden, dass sich in der Musik wie in der Mode die Kulturen immer schwerer voneinander abgrenzen lassen, je tiefer man gräbt. Alle folkloristischen Kostüme spielen mit Elementen unterschiedlicher Folklorerichtungen und sind wie immer bei Wertstoff-Couture, einzigartige und wunderschöne Einzelstücke.

Photo: Designer Duo Susanne und Esther
Photo: Designer Duo Susanne und Esther

Wie kam es zu dem Kaffeesack?

Susanne und Esther erzählen: Es geschah vor dem Kaminfeuer am 1.9.2017. Susanne war von einer Reise zurückgekehrt und hatte aus einer Rösterei in Brühl bei Köln ein paar Säcke mitgebracht. "Das Material hat mich schon immer fasziniert und so war ich sehr erfreut, dass ich in der Rösterei moccafair am Brühler Schloss ein paar Säcke mitnehmen durfte. Beim anschließenden Stadtbummel hingen vor einer Boutique einige sehr lässig geschnittene Mäntel. Plötzlich gab es in meinem Kopf eine Verknüpfung zwischen den Säcken und dem Mantelschnitt. Ich hatte zwar noch nie geschneidert, wollte es aber immer gerne können. Und ich hatte ein ganz faszinierendes Bild von einem Mantel aus Kaffeesack. Das ließ mich nicht mehr los."

"Susanne kam von ihrer Reise zurück und wir saßen abends zusammen vor dem Kamin mit einem Glas Wein, als sie mir die Säcke zeigte. Plötzlich hatte ich ein Bild im Kopf und sagte: Man müsste mal einen Mantel aus so einem Sack machen." Das verrückte an der Geschichte: Susanne hatte Esther nichts von ihrer Vision erzählt. Am nächsten Tag wurde das erste Modell entworfen und hergestellt. Der Pionier.[1]

WERTSTOFF COUTURE NAEHEN

WERTSTOFF-COUTURE Lookbook

Wertstoff-Couture

Happy Skull front

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-MANTEL-PINK

Happy Skull back

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-LOVE-ROSIE-FRONT

Love Rosie front

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-LOVE-ROSIE-BACK

Love Rosie back

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-SOMMERGARTEN-FRONT

Rosegarden front

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-SOMMERGARTEN-BACK

Rosegarden back

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-SUNNYSKULL-FRONT

Sunny Scull front

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-SUNNYSKULL-BACK

Sunny Scull back

The Pioneer

Pionier front

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-PIONIER-BACK

Pinier back

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-SILENTWINGS-BACK

Silent Wings front

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-SACKMANTEL-SILENTWINGS-FRONT

Silent Wings back

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-TRACHTEN-1

Rosenmaedchen

BLOG-WERTSTOFF-COUTURE-TRACHTEN-2

Out of Africa Schürze

Mehr über WERTSOFF-COUTURE und die einzigartigen Kollektionen erfahrt hier wertstoff-couture.com

Quellen
1) https://www.wertstoff-couture.com

 

Ökologische und faire Accessoires

Schau dir unsere Auswahl an ethischen und nachhaltigen Accessoires an.

Schreibe einen Kommentar