Meet BEE & SONS: elegante und raffinierte Strickwarenmarke, die sich Circular Fashion zum Ziel gesetzt hat

5. FEBRUAR 2022 | by PLATFORMCREATIVE

ECOLOOKBOOK präsentiert stolz die nachhaltige Strickwarenmarke BEE & SONS, die von der ehemaligen Marketingdirektorin von Harvey Nichols Deborah Bee. gegründet wurde. Die inmitten eines Feldes in Somerset ansässige Strickmarke entwirft Strickjacken und Pullover mit coolen, entspannten Silhouetten und ballonartigen Ärmeln in knalligen Pink- und Lila-Tönen und vielen weiteren Farben.

SUSTAINABLE KNITWEAR BRAND BEE AND SONS

Ihr Antrieb ist nicht der Wunsch, "noch eine weitere Modemarke" zu schaffen, sondern zu beweisen, dass die Herstellung von Kleidung wirklich zirkulär sein kann. Das schiere Ausmaß der Modeproduktion in der Welt ist überwältigend. Schätzungen zufolge werden wir bis 2030 102 Millionen Tonnen Kleidung im Wert von 3,3 Billionen Dollar produzieren. Die meisten Kleidungsstücke werden innerhalb des ersten Jahres ihres Besitzes weggeworfen. Die Vorstellung, dass neun von zehn Kleidungsstücken in unseren Schränken zu Umweltverschmutzungen werden, ist für die meisten von uns inakzeptabel. Die Tatsache, dass sie verbrannt werden oder in einem Erdloch liegen (übrigens länger als unsere eigene Lebensspanne), ist unvorstellbar. BEE & SONS hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, unsere Kleidung vor Mülldeponien und Verbrennungsanlagen zu bewahren, indem sie die lineare "Nehmen-Herstellen-Entsorgen"-Wirtschaft durch eine Kreislaufwirtschaft ersetzen, die dem 3R-Ansatz folgt: Sie reduzieren unsere natürlichen Ressourcen, indem sie unsere Produkte wiederverwenden und daraus recycelte Garne herstellen.

Die zweite Kollektion von BEE & SONS kommt jetzt auf den Markt. Sie besteht zu 100 % aus italienischem Kaschmir, der zu 100 % aus Post-Consumer-Abfällen gewonnen wird. Das meiste kommerzielle Kaschmir ist jungfräulich - es wird aus der Mongolei transportiert und überall auf der Welt zu neuem Garn gesponnen. Das meiste recycelte Kaschmir besteht zum Teil aus neuen Fasern und zum Teil aus recyceltem Garn - und das meiste recycelte Garn stammt aus "Pre-Consumer"-Abfällen, d. h. aus Abfällen, die von der Marke selbst erzeugt wurden. Das Kaschmir von BEE & SONS wird aus alten Pullovern gewonnen, die vor der Mülldeponie und der Verbrennung gerettet, gewaschen, mechanisch recycelt und zu frischem, neuem Garn versponnen wurden. Es sieht aus wie neu, fühlt sich an wie hochwertiges jungfräuliches Kaschmir und trägt sich wunderbar. Alle Garne von BEE & SONS sind als besonders umweltfreundlich zertifiziert. BEE & SONS produziert nur in kleinen Chargen von hundert Stück, so dass nie Abfall anfällt und immer eine Nachfrage besteht.  Die Marke verwendet derzeit recyceltes Garn aus Prato in Italien, bis die Kleidungsstücke am Ende ihres Lebenszyklus zurückgegeben werden und das Garn dann recycelt wird. BEE & SONS hat seinen Sitz in einer alten Scheune inmitten eines Feldes in Somerset und ist eine Strickwarenmarke, die sich dem Recycling verschrieben hat. Ihr Antrieb ist nicht der Wunsch, eine "weitere Modemarke" zu schaffen, sondern zu beweisen, dass die Herstellung von Kleidung wirklich zirkulär sein kann.Das schiere Ausmaß der Modeproduktion in der Welt ist überwältigend. Schätzungen zufolge werden wir bis 2030 102 Millionen Tonnen Kleidung im Wert von 3,3 Billionen Dollar produzieren. Die meisten Kleidungsstücke werden innerhalb des ersten Jahres ihres Besitzes weggeworfen. Die Vorstellung, dass neun von zehn Kleidungsstücken in unseren Schränken zu Umweltverschmutzungen werden, ist für die meisten von uns inakzeptabel. Die Tatsache, dass sie verbrannt werden oder in einem Erdloch enden (übrigens länger als unsere eigene Lebensspanne), ist unvorstellbar.

SUSTAINABLE KNITWEAR BRAND BEE AND SONS
SUSTAINABLE KNITWEAR BRAND BEE AND SONS

Wiederverwendung & Recycling

BEE & SONS möchte verhindern, dass Kleidung auf Mülldeponien oder in Müllverbrennungsanlagen landet, indem es die lineare Wirtschaft "Nehmen/Herstellen/Entsorgen" durch eine Kreislaufwirtschaft ersetzt, die dem 3R-Ansatz folgt: Sie reduzieren die Abhängigkeit von natürlichen Ressourcen, indem sie ihre Produkte wiederverwenden und daraus recycelte Garne herstellen. Kein Kleidungsstück von BEE & SONS enthält synthetische Stoffe, nicht einmal die Etiketten, so dass die Garne zur Herstellung neuer Garne wiederverwendet werden können. Alle Frischfasern werden von renommierten Unternehmen bezogen und sind nachweislich rückverfolgbar, was bedeutet, dass ihr Produktionszyklus die Umwelt nur wenig belastet.  Es werden keine Garne verwendet, die nicht recycelt werden können. Ziel ist es, die von ihnen ausgewählten Fasern wiederzuverwenden und wiederzuverwenden und wiederzuverwenden, um Mülldeponien und Verbrennungsanlagen und die damit verbundene Umweltverschmutzung zu vermeiden. Durch die Wiederverwendung alter Garne wird auch keine Nachfrage nach neuen Garnen und den damit verbundenen Umweltauswirkungen geschaffen. Sie werden von der Qualität des recycelten Garns überrascht sein. Es sieht wirklich nicht anders aus. Die Garne von BEE & SONS sind außerdem frei von Mulesing und nur aus grausamem Mohair. Sie wurden aufgrund ihrer Qualität ausgewählt - denn sie wollen, dass Sie lange Freude an Ihrem BEE & SONS-Kleidungsstück haben. BEE & SONS ist ausschließlich online erhältlich, direkt an Sie, so dass wir Aufschläge im Einzelhandel vermeiden und unsere natürlichen Stücke zu einem realistischen Preis verkaufen.

BEE & SONS Packaging 

Das BEE & SONS's Verpackungsmaterial, die kompostierbaren Beutel, Aufkleber und Anhänger stammen von NO ISSUE, einem netten kleinen Verpackungsunternehmen, das sich ganz der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Die Philosophie besteht aus drei Strängen: Kompostierbare Produkte werden aus erneuerbaren pflanzlichen Materialien und/oder Bio-Polymeren hergestellt, die innerhalb von 180 Tagen zu Hause kompostierbar sind. Recycelte Verpackungen werden aus Post-Consumer-Produkten hergestellt, die sonst auf der Mülldeponie oder in Verbrennungsanlagen gelandet wären. Wiederverwendbare Produkte haben eine eingebaute zweite, dritte oder sogar vierte Verwendung. Die Kartonagen stammen aus dem Eco-Responsible-Sortiment von Rajapack und bestehen zu 100 % aus recyceltem Karton, der ebenfalls zu 100 % recycelbar ist.  Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Verpackungen voll ausnutzen, damit sie eine maximale Lebensdauer haben. Das bewahrt sie nicht nur vor dem Abfall, sondern verringert auch den Bedarf an neuen Materialien.

@Beeandsons

https://beeandsons.com/

Schreibe einen Kommentar